GZSZ Folge 5241 vom 10.05.2013 auf GZSZ.de

GZSZ-Folge 5241 vom 10.05.2013
Emily leidet nach Tayfuns harten Vorwürfen
Die Wahrheit tut weh
Das war eine heftige Ansage für Emily: Tayfun will nichts mehr mit ihr zu tun haben! Doch Emily hat gar keine Zeit, das zu verdauen, denn die Wiedereröffnungsparty ihres Ladens steht an. Eigentlich ein freudiger Anlass. Doch als eine Kundin Emily fragt, wie sie alles mit Laden und Kind auf die Reihe bekommt, reagiert diese sichtlich genervt: „Muss man eigentlich immer über Kinder reden? Als gäbe es nichts Wichtigeres im Leben!“ Damit lässt sie ihre Kundin und die anderen Gäste stehen und verlässt aufgebracht die Feier. Als die Party später gelaufen ist, kehrt Emily wieder zurück in den Laden und trifft dort auf Pia. Emily ist völlig aufgelöst wegen Tayfuns Vorwürfen und gibt sich nun auch selbst die Schuld: „Sie ist mein Baby und ich hab sie einfach weggegeben!“ „Du hast rechtzeitig gemerkt, dass du es nicht packst. Das finde ich ganz groß von dir!“, versucht Pia sie zu trösten. Und das scheint auch zu klappen: Emily will sich nun auf ihre Karriere konzentrieren und packt alle Babysachen weg. Währenddessen berichtet Tayfun dem nichtsahnenden Tuner von der Adoption der kleinen Kate. Auch Tuner ist fassungslos und hat nur noch wenige Worte für seine Ex-Freundin übrig: „Krass, die Alte.“ Als Pia dann später vor dem Bio-Laden auf Tayfun trifft, gibt sie ihm deutlich zu verstehen, dass auch er Fehler in der Beziehung mit Emily gemacht hat. Aber dieser bleibt stur und weicht nicht von seiner Meinung ab. Schließlich gibt Pia ihm unmissverständlich zu verstehen: „Weißt du was? Du hast es versaut. Also mach sie jetzt nicht noch fertig!" Geht Tayfun inzwischen wirklich zu weit mit seinen Anschuldigungen?
logo rtl logo ufa serial drama

© RTL Television 2014, vermarktet durch RTL interactive GmbH. © 2014 UFA SERIAL DRAMA GmbH.