GZSZ Folge 5329 vom 12.09.2013 auf GZSZ.de

GZSZ Folge 5329 vom 12.09.2013 auf GZSZ.de

(Foto: RTL)
"Trendlesbe" und "Medienschlampe" im Zickenkrieg
Es ist der letzte Abend vor dem Festival. Es ist noch so viel zu tun, dass niemand mehr weiß, wo ihm der Kopf steht. Alle helfen mit, bis auf Jasmin. Sie hat die Trennung von Kurt schwer mitgenommen und möchte nicht im "Mauerwerk“ hinter der Theke stehen, während Kurt im gleichen Raum seinen Auftritt gibt: „Ich halte es einfach nicht aus, die ganze Zeit in seiner Nähe zu sein.“ Die anderen fühlen sich von Jasmin im Stich gelassen, doch nur Anni spricht es aus: „Sag mal, was bist du eigentlich für 'ne Ego-Sau? Deine Freunde brauchen dich und du legst dich heulend ins Bett!“

Annis Ansage scheint gesessen zu haben, denn am nächsten Morgen taucht Jasmin unerwartet doch noch im „Mauerwerk“ auf. Ihre Laune ist im Keller, als Kurt ebenfalls kommt. Als sie dann auch noch sieht, dass Kurt und Anni beim Aufbau der Technik scheinbar heftig am Flirten sind, fährt sie ihre Krallen aus: „Lass die Finger von ihm!“ Anni ignoriert Jasmins Ansage, was diese noch wütender macht: „Habe ich mich irgendwie unklar ausgedrückt?“ Genervt stellt Anni klar, dass sie auf Frauen steht. „Einen auf Trendlesbe machen ist jetzt wohl cool“, provoziert Jasmin. „Sagt die Medienschlampe, die alles dafür tut, um ein bisschen Aufmerksamkeit zu bekommen“, kontert Anni. Jasmin hat sich nicht mehr unter Kontrolle: Es knallt…
logo rtl logo ufa serial drama

© RTL Television 2014, vermarktet durch RTL interactive GmbH. © 2014 UFA SERIAL DRAMA GmbH.