GZSZ-Videowochenvorschau

Liebeserklärung in letzter Minute?

In unzähligen Liedern wurde sie besungen: die Liebe. Manchmal ist sie so unberechenbar wie eine unlösbare Gleichung. Und so kommt es, dass manche Menschen von ihr schier überrumpelt werden. So auch Tayfun, der in der nächsten GZSZ-Woche endlich schnallt: Ayla ist die Richtige für ihn! Jedoch kommt diese Erkenntnis spät – eventuell sogar zu spät. In Windeseile rennt Tayfun durch die Abflughalle des Flughafens, denn Ayla will einen Flieger in die Türkei nehmen. „Lauf, Tayfun, lauf!“, feuert ihn GZSZ-Star Ulrike Frank in der kommentierten Wochenvorschau an. Als der Entdecker seiner romantischen Seite an der Sicherheitsschleuse ankommt, wird er natürlich von pflichtbewusstem Personal aufgehalten. Mit letzter Kraft – die nach dem anstrengenden Sprint gegen null tendieren dürfte – windet er sich in der Umklammerung des Security-Duos. Nur eine geringe Distanz trennt ihn von Ayla, die im Begriff ist, in den Flieger zu steigen. Und so brüllt er sein Gefühl einfach heraus: „Ich liebe dich“, spricht er einen unzählige Male gesagten Satz. Aber dringt das süße Geständnis noch zu Cousine Ayla durch oder trifft es auf taube Ohren?
GZSZ-Videowochenvorschau

Neue Chance für die Liebe?

Mit selbigen sieht sich in den nächsten GZSZ-Folgen zumindest Maren konfrontiert. Ihr unaufrichtiger Alex geht ihr nach wie vor hinter ihrem Rücken mit Bettgefährtin Olivia fremd. Blöd für Alex, dass sie einen entscheidenden Beweis in die Hände bekommt. „Ich hab ‘nen Ohrring im Auto gefunden“, eröffnet sie ihm überraschend während der Paartherapie. „Von Olivia. Hast du wieder was mit ihr?“ Nun, da sie ihrem notorischen Flunkerer die Pistole auf die Brust setzt, steht Alex auf einmal mit dem Rücken zur Wand. Windet er sich wieder mit einer seinen infamen Lügen heraus oder macht er jetzt endlich Nägel mit Köpfen?
„Gibt es noch Beziehungen, die funktionieren?“, möchte Schauspielerin Ulrike Frank wegen dieses Liebesdilemmas wissen. Ja! Zwischen Jasmin und Anni, deren Beziehung momentan pausiert ist, kommt es nämlich wieder zu einer zarten Annäherung. „Ich will nicht mit dir streiten“, gibt Anni ihrer momentanen Off-Beziehung zu verstehen. „Nicht heute, nicht auf Neles Hochzeit. Können wir nicht einfach nur sein?“ Nach diesen bewegenden Worten berühren sich die Lippen der beiden. „Wirklich schön“, kommentiert Lea Marlen Woitack. Und möglicherweise ist nun auch endlich das Ende der Beziehungspause eingeläutet!
logo rtl logo ufa serial drama

© RTL Television 2015, vermarktet durch RTL interactive GmbH. © 2015 UFA SERIAL DRAMA GmbH.