GZSZ Rolle: Alexander Cöster

Clemens Löhr spielt Alexander Cöster
Rollenprofil: Alexander Cöster
Alexander ist Chefredakteur beim Mode- und Lifestyle-Magazin „Metropolitan Trends“ und arbeitet dort unter der Leitung von Katrin Flemming-Gerner. Zuvor hat er als Fotograf sein Geld verdient; doch schon bald ist er die Karriereleiter weiter empor geklettert. 20 Jahre lang war Alexander mit Iris Cöster verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder: Lenny und Lucy, die jedoch schon erwachsen sind und ihre eigenen Wege gehen. Auch Alexanders Leben ändert sich, denn seine Beziehung mit Iris geht in die Brüche und die beiden trennen sich. Von da an kostet Alexander sein Singledasein voll aus.

Sein Ein-Mann-Haushalt bekommt jedoch schon bald Zuwachs: Alexander lebt jetzt mit Zac Klingenthal, dem Sohn seines Freundes Lars, zusammen. Zac kommt als Austauschschüler nach Berlin und mischt das Leben seines Ziehvaters ordentlich auf.
Neuanfang mit großer Patchwork-Familie
Aber auch eine weitere Person tritt in Alexanders Leben: Seine ehemalige Schulkameradin Maren beginnt ihren Job als Grafikerin bei „Metropolitan Trends“ und schon bald sind beide mehr als nur Kollegen. Zwar wird ihre Beziehung immer wieder auf die Probe gestellt und läuft nicht ohne Schwierigkeiten, aber sie raufen sich immer wieder zusammen.

Die Beziehung von Alexander und Maren wird sogar so ernst, dass beide beschließen, einen Neuanfang zu wagen und zusammenzuziehen. Doch dann muss Maren dienstlich für lange Zeit nach Indien – und das Leben mit Marens Töchtern Tanja und Lilly stellt Alexander auf die eine oder andere Probe.

Doch auch nach Marens Rückkehr ist nicht alles eitel Sonnenschein: Lilly ist an Bulimie erkrankt, Tanja bringt bei einer ausufernden Party Lilly fast ums Leben, und auch der Sohn seines Freundes Benedikt, Zac, ist alles andere als einfach.

Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, werden Gerner und Alexander bei einem Besuch mit dubiosen Gästen im Rotlichtmilieu auch noch mit K.O.-Tropfen betäubt und verwüsten völlig von Sinnen das Metropolitan Trends.

Aus Angst vor den Konsequenzen traut sich Alexander nicht Maren etwas von diesem Fehltritt zu erzählen, doch natürlich fliegt der Bordellbesuch auf. Verletzt flüchtet Maren in Leons Arme und Alexanders und Marens Beziehung steht auf dem Spiel. Alexander zieht vorübergehend sogar zu Gerner, doch schließlich kann Maren mit einer herzzerreißenden, schiefen Gesangsdarbietung Alexanders Liebe zurückerobern.
Kaum scheint bei ihm privat wieder alles im Lot zu sein, geht beruflich alles den Bach hinunter: Das Metropolitan Trends ist pleite und Alexander steht erstmal auf der Straße. Zwar möchte die neue Chefin auf seine Erfahrung zurückgreifen und stellt ihn wieder ein – aber ist Alexander den neuen Herausforderungen gewachsen?
logo rtl logo ufa serial drama

© RTL Television 2014, vermarktet durch RTL interactive GmbH. © 2014 UFA SERIAL DRAMA GmbH.